Skip to content

5 besten Sportuhren

Eine Smartsportuhr ist heutzutage ein tolles Zubehör, das besonders nützlich ist, wenn man aktiv ist. Man kann seine tägliche Aktivitäten folgen, Pulsschlag messen oder einfach die Zeit kontrollieren. Bevor man eine Sportuhr kauft, sollte man ein Paar Sachen betrachten. Die erste Sache ist, wie oft man Sport treibt und welche Aktivitäten am meisten gewählt werden. Bist Du ein Renner oder vielleicht doch ein Extremsportler? Eine weitere Sache wären natürlich die Apps, die man benutzt. Manchmal muss man nicht das neuste Modell kaufen, um wichtige Apps zu haben. Die neue Versionen sehen ähnlich aus und bieten häufig dieselben Apps an. Wenn Du ein Schwimmer bist, bist Du wahrscheinlich besorgt, ob Deine gewählte Uhr wasserfest ist oder nicht. Jeder Produzent sollte solche Information in der Beschreibung des Produktes einsetzen. Manche Uhren sind resistent nur, wenn sie ein bisschen gespritzt wurden, zum Beispiel wenn es regnete, oder wenn Du die Hände gewaschen hast. Das Design ist nicht immer wichtig, aber man sollte darüber denken, weil die Uhr bequem auf dem Handgelenk liegen sollte. Außerdem soll das Zifferblatt nicht zu groß sein, weil das unpraktisch und unhandlich für einen Sportler ist. Ein Band aus Silikon oder Nylon eignen sich am besten, weil sie unter dem Wasser sein können und sie werden nicht zerstört. Das Band sollte nicht zu eng oder zu locker sein, und die Aufmerksamkeit nicht ablenken. Eine Sportuhr kann vieles anbieten. Außer den klassischen Funktionen wie Schrittzähler oder Pulssensor, kann man auch seinen Schlaf kontrollieren. Das heißt, dass man bestimmte Schlaffasen messen kann oder man herausfinden kann, wie lange man wirklich geschlafen hat. Obwohl man im Fitnesszentrum ist, bekommt man alle Benachrichtigungen. Mit einer Sportuhr kann man das Telefon annehmen und mit jemandem sprechen. Musst Du eine Nachricht schreiben? Kein Ding. Jetzt ist es möglich, sogar, wenn Du Dein Handy in einer Tasche hast. Eine weitere wichtige Funktion ist natürlich GPS. Man weiß, wo man sich befindet und man kann sich mit seinen Sportleistungen teilen. Es gibt noch viele andere Funktionen. Wenn Du Dich also für eine Sportuhr interessiert, kannst Du diese Rangliste lesen und entscheiden, welche Sportuhr für Dich die beste ist.

5. Amazfit GTR 2e Smartwatch - Sportuhren

Das Amazfit Smartwatch ist ein praktisches Zubehör für jeden Sportler. Es gibt 6 Varianten, die man wählen kann: grau, schwarz, grün, Aluminium, rostfrei und Titanium. Die Uhr sieht sehr ästhetisch und schön aus und alle Elemente wurden mit Präzision gemacht. Das, was eine wichtige Rolle heutzutage spielt, ist die Akkulaufzeit. In diesem Fall kann man dieses Smartwatch bis zu 24 Tage lang aktiv benutzen (bei typischer Verwendung). Hier gibt es 90 integrierte Sportmodi, die man wählen kann, aber es gibt auch eine intelligente Erkennung, die 6 Sportmodi wie Laufen im Freien, Laufband, Gehen, Radfahren im Freien, Schwimmen im Pool und Ellipsentraining umfasst. Außerdem findest Du hier Messung der Blutsauerstoffsättigung, Überwachung des Stressniveaus und der Schlafqualität, und mehr. Diese Uhr wird mit Amazon Alexa integriert.

4. Sportuhren Garmin Forerunner 245

Garmin ist ein sehr bekanntes Unternehmen, das seit Jahren Zubehör mit GPS herstellt. Diese Uhr ist perfekt für Renner. Alle Informationen wie der Trainingszustand, die Trainingsbelastung, maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max), oder Erholungszeiten werden auf einer Herzfrequenzmessung basiert. Garmin Forerunner 245 unterstützt alle Sportler, deswegen ist es möglich sein persönlichen Trainingsplan zu schaffen. Die Akkulaufzeit reicht bis zu 7 Tage im Smartwatch-Modus. Wenn man GPS oder Musik nutzt, reicht die Akkulaufzeit kürzer. Mit der Garmin Connect App kann man sein individuelles Displaydesign ändern, und mit Live Track kann man Freunde und Familie an seinem Lauf teilhaben lassen.

3. Sportuhren Polar Ignite Fitnessuhr

Eine von Kunden beliebte Sportuhr, die viel zu bieten hat. Es gibt sechs Bänder in verschiedenen Farben: weiß, schwarz, rosa, gelb, orange und schwarz-kupfer. Der Bildschirm ist hell und groß genug um alle Infos zu lesen. Außerdem ist die Uhr wasserdicht – perfekt zu schwimmen oder für Wasserextremsportler. Aktive Personen können Polar Ignite in einem Fitnessstudio nutzen, beim Laufen, Radfahren oder Gruppentraining. Eine optimale Pulsmessung wird auf dem Handgelenk geführt. Das GPS ermöglicht den Lauf zu folgen, man kann auch verbrannte Kalorien und die Geschwindigkeit kontrollieren. Mit FitSpark kann man seine individuelle Trainingspläne schaffen und noch bessere Resultate erreichen.

2. Sportuhren Garmin vívoactive 3

Garmin vívoactive 3 ist eine populäre Uhr, die von vielen Kunden hoch bewertet wurde. Der helle 1,2 Zoll Farbtouchscreen ist ideal für die tägliche Aktivität. Die Bedienung ist sehr einfach, die Uhr ist natürlich kompatibel mit einem Handy, was wirklich nützlich ist. Man kann im Kontakt mit anderen bleiben und alle Benachrichtigungen auf die Uhr bekommen. Eine andere praktische Sache ist der Multisportmodus, der viele sportliche Aktivitäten folgt, zum Beispiel Skifahren, Yoga, Radfahren und mehr. Garmin vívoactive 3 unterstützt Zahlung ohne Bargeld oder Kreditkarte – das ist eine bequeme Option für alle, die alles in nur einen Gerät haben wollen. Die Batterielaufzeit haltet bis zu 8 Tage ohne GPS-Modus (mit GPS-Modus bis zu 13 Stunden).

1. Sportuhren Fitbit Versa 2

Fitbit ist eine amerikanische Firma aus Kalifornien, die Track-Geräte herstellt. Populäre Smartbands oder Smartwatches werden heute von vielen Kunden gekauft, aufgrund der Vielfalt der Funktionen, die man erhält. Fitbit Versa 2 ist eine kompakte Uhr, die kontinuierlich die Herzfrequenz messt, die Schlafaktivität aufzeichnet, und noch viele andere Funktionen anbietet. Dieses Gerät wird mit Amazon Alexa integriert, was es besonders bequem beim Laufen oder Radfahren macht. Die Uhr ist mit Android, iOS, und Windows kompatibel, deswegen kann man alle Aktivitäten in einer App folgen. Fitbit Pay ist eine neue Funktion, die in dem vorigen Modell nicht vorhanden war. Versa 2 ist Wasserabweisend bis zu 50 m Tiefe – ideal für jegliche Wasseraktivitäten.