Skip to content

Die 5 besten Babynahrungen

Es gibt viele Marken der Anfangsnahrungen auf dem Markt, deswegen ist es möglich, dass Sie manchmal ein Problem haben können zu wählen, welches Produkt das beste für Ihr Baby ist, wenn Sie im Geschäft sind und Sie eine schnelle Entscheidung treffen müssen. Die individuelle Konditionierungen des jungen Verdauungssystems können definieren, ob die Anfangsmilch leicht zu verdauen ist oder nicht. Sie werden es auf jeden Fall bemerken, wenn Ihr Baby jeden Tag nach der Nahrung weint. Das kann bedeuten, dass das Baby Magen-Reflux oder Kolik hat. In diesem Fall sollten Sie die aktuelle Anfangsnahrung ändern und eine neue kaufen. Zum Glück lässt die Kolik zwischen den vierten und den sechsten Monat des Lebens nach und Sie können wieder eine andere Babynahrung versuchen. Sie sollten jedoch jeden Tag observieren, wie sich das Baby nach der Fütterung verhaltet. Aufgrund der großen Vielfalt an Babynahrung, sollten Sie Ihre Wahl mit dem Kinderarzt konsultieren. Obwohl es so viele Marken die Anfangsmilch produzieren gibt, können Sie am häufigsten nur drei Sorten finden. Die populärste Anfangsmilch ist in der Pulverform, die mit der richtigen Menge Wasser gemischt werden muss. Die andere Form hat eine flüssige Konsistenz, muss aber auch mit Wasser gemischt werden. Die dritte Lösung, die eher selten in Geschäften vorkommt, ist in einer Flasche verschlossen – die Formel ist bereit zu füttern, ohne zusätzliches Wasser. Es gibt auch drei verschiedene Proteine, auf denen die Formeln basieren. Die meisten Anfangsmilche basieren auf Proteinen, die aus der Kuhmilch kommen – Kuhmilch wird ohne Probleme von den meisten Babys verdaut. Die Babynahrung mit den Proteinen aus Soja werden von Kinderärzten empfohlen. Solche Milch ist für Babys mit Allergien geeignet. Es gibt noch eine weitere Gruppe der Anfangsmilch, die eine spezialistische Formel hat. Diese Babynahrung wird von Kinderärzten empfohlen, wenn das Kind noch nicht eine Allergie hatte, jedoch das Risiko hoch ist dass in der Zukunft das Kind Probleme mit dem Verdauungssystem haben könnte. Es gibt keine Anfangsmilch, die die beste ist, weil jedes Kind einzigartig ist, und der Verdauungstrakt kann bei jedem Kind anders funktionieren. Unten haben wir die 5 bestbewerteten Babynahrungen gesammelt, die Sie zu Hause testen können.

5. Holle Bio-Anfangsmilch 1 - Babynahrungen

Wenn Sie nach einer Bio-Anfangsmilch suchen, dann ist Holle eine gute Wahl. Hier finden Sie notwendige und sehr wichtige Mineralstoffe und Vitamine, die der Tagedosis entsprechen. Außerdem ist die Formel frei von Gluten, zugesetztem Zucker, und stattdessen gibt es hier nur Bio-Pflanzenöle mit wichtigen Fettsäuren. Die Holle Bio-Anfangsmilch eignet sich als Ersatz für die Muttermilch – dieses Produkt eignet sich für Babys ab der Geburt bis zum 6. Monat. Alle Inhaltsstoffe in dieser Milch sind wichtig für die richtige Entwicklung des Kindes.

4. Nestlé BEBA PRE Anfangsmilch - Babynahrungen

Nestlé stellt seit über 150 Jahren Babynahrungen her, deswegen haben die Nestlé Experten große Erfahrung. Die BEBA Anfangsmilch enthält alles, was ein junger Organismus braucht. Die DHA-Säure reguliert das Nervensystem, und die Vitamine helfen bei Entwicklung der Augen und des Immunsystems. Während des Herstellungsprozess führt Nestlé über 500 Kontrollen durch, sodass alle Produkte geprüft zu werden. Mit diesem 6er Pack reicht die Anfangsmilch für lange und Sie müssen sich keine Sorgen mehr über den Vorrat machen.

3. Hipp Bio Pre Anfangsmilch - Babynahrungen

Bio-Zutaten sind immer im Preis, sagen die Experten. Die über 50-jährige Marke produziert Pulvermilch für Babys, deswegen sind alle Formeln nicht nur sicher, aber auch gesund für die kleinsten. HIPP hat diese BIO-Anfangsmilch hergestellt, weil die richtige Entwicklung Ihres Babys am wichtigsten ist. Die Inhaltsstoffe sind geprüft und verstärken die Immun- und Verdauungssysteme, die eine Schlüsselrolle im Kindeswachstum spielen. Außerdem finden Sie hier verschiedene Vitamine wie Vitamin B1, B2, B6, A, E, und C. Dieses Vitaminpaket sorgt u.a. für die richtige Gehirnentwicklung und Augenentwicklung. Die ersten Monate sind besonders wichtig für die weitere Entwicklung des jungen Organismus, deswegen sollten Sie nur geprüfte Anfangsnahrungen kaufen.

2. Bebivita Anfangsmilch 1 - Babynahrungen

Bebevita eignet sich für Kinder ab Geburt, weil es hier alle bedeutsame Inhaltsstoffe gibt, die direkt die Kindesentwicklung beeinflussen. Hier finden Sie alle grundsätzliche Inhaltsstoffe wie Vitamine C, E, A, B1, B6, K, D, B12, Biotin und Niacin. Mit diesen Vitaminen wird das Immunsystem verstärkt und Ihr Baby bleibt gesund, auch in den kälteren Jahreszeiten. Die positiven Bewertungen und Kommentare bekräftigen die hohe Qualität des Produktes. Die Eltern, deren Kinder Bebevita schon geschmeckt haben, sagen, dass sie diese Anfangsmilch wirklich lieben. Die Formel enthält auch DHA, das zur Familie der Omega-3 Fettsäuren gehört. Die DHA-Säure ist verantwortlich für die Regulation der Nerven-, Immun- und Herz-Kreislaufsystem-Systeme.

1. Aptamil Pronutra PRE Anfangsmilch - Babynahrungen

Die Pronutra-ADVANCE Nahrung von Aptamil eignet sich perfekt für Kinder ab der Geburt. Die wichtigsten Substanzen, die ein Baby braucht, sind unter anderem Proteine, Mineralstoffe, Vitamine und DHA, die essentiell für die Gehirnentwicklung sind. Die Aptamil Marke hat lange Erfahrung auf dem Markt, d.h. über 40 Jahre. Deswegen stellen sie nur solche Produkte her, die zu 100 Prozent sicher für die Neugeborenen und älteren Kinder sind. Die avancierte Formel unterstützt die natürlichen Prozesse in dem kleinen Organismus, damit die Babys keine Verdauungsprobleme haben. Die empfindlichen Inhaltsstoffe helfen mit der Verdauung und verstärken das Immunsystem. Wählen Sie eine Anfangsmilch, die Ihr Baby wirklich mag. Ein glückliches Kind bedeutet glückliche Eltern!